Skip to content

faq

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen und wie Sie unser Support-Team kontaktieren können.
Der Händler erhält seine Abrechnung sobald die noch nicht verrechneten Beträge 100 EUR oder 100 GBP erreicht haben. Die Gelder werden dann T+2 an das Händlerkonto gesendet. Die Abrechnung kann sich während der chinesischen Feiertage aufgrund der verspäteten Überweisung durch Alipay oder Wechat verzögern.

Das Herunterladen und die Installation der Milepay-App ist kostenlos. Die Entgelte für die Nutzung der Milepay-Funktion gestalten sich wie folgt:

Transaktionen am Point of Sale:
·     Umsatzprovision: 1,6 – 1,8 % des Transaktionsbetrages
·     Nutzungspauschale: 25 Euro pro Monat (Netto)

Transaktionen E-commerce:
·     Umsatzprovision: 2,5 %
·     Nutzungspauschale: 50 Euro pro Monat (Netto)

1. Gewerbeschein/Handelsregisterauszug

2. Gesellschaftsvertrag

3. Identifikation der wirtschaftlich Berechtigten, beispielsweise Hauptaktionäre (mehr als 25% der Anteile oder Stimmrechte per gültigem Reisepass oder Personalausweis); bei Reisepass zusätzlicher Nachweis der Wohnadresse notwendig (Versorgerrechnung, Telefonrechnung)

4. IBAN des Unternehmens für die Eröffnung eines Kontos in Europa

5. E-Mail-Adresse (bevorzugter Kommunikationskanal)

6. Mobiltelefonnummer (um Transaktionsinformationen zu erhalten)

Nachdem Sie uns alle benötigten Unterlagen zur Verfügung gestellt haben, dauert es üblicherweise drei Stunden den Zahlungskanal über AliPay/WeChat Pay freizuschalten.

Ja, bitte senden Sie die benötigten Materialien an contact@milepay.com

Die Abrechnung kann nach Ihren Wünschen täglich, wöchentlich oder auf Ihre Adhoc-Anfrage hin erfolgen.

Ja, da wir ausschließlich mit professionellen – teilweise regulierten – Partnern zusammenarbeiten. Wir überprüfen die Zuverlässigkeit und Qualität unserer Partner regelmäßig.